Stendaler Musiker zu Gast in Grimma

Es war das 9. Internationale Musikantentreffen seit 1992, das am vergangenen Wochenende in Grimma stattfand, und die Stendaler Stadtmusikanten waren zum neunten Mal mit dabei. Es war schon ein wahres Volksfest, welches da in Sachsen vom 31. August bis zum 2. September gefeiert wurde. Eingeladen vom Jugendblasorchester (JBO) Grimma waren Musiker aus sechs deutschen Bundesländern angereist, aber auch aus Brasilien, Frankreich, Japan, Litauen, Österreich, Rumänien, Tschechien und Ungarn – die Stendaler Stadtmusikanken (übrigens die kleinste der Formationen) mittendrin. „Tausende Musikliebhaber,“ so stellte die Leipziger Volkszeitung am vergangenen Montag fest, „ließen sich das Festival nicht entgehen – das Galakonzert des Gastgebers zur Eröffnung, die Musikparade und Stadion-Show, den Abend der Nationen, Konzerte an mehreren Orten … .“

Eröffnung Musikantentreffen JBO Grimma

Eröffnungsgala des Internationalen Musikantentreffens durch das Jugendblasorchester Grimma e.V. unter der Leitung von Stadtmusikdirektor Reiner Rahmlow
(Foto privat)

Höhepunkt des Musikantentreffens war am Samstag der Sternmarsch in das Stadion der Freundschaft und das gemeinsame Musizieren, das zum Abschluss von den über 700 Musikern mit dem Steigerlied „Glück auf“ gekrönt wurde.

Auf dem anschließenden „Abend der Nationen“ präsentierten in dem 1500 Personen fassenden Festzelt 15 Orchester die unterschiedlichsten Musikrichtungen. Auf die Probe gestellt wurde die Geduld der Stendaler Musiker, denen bei der Verlosung Startplatz 13 zugeteilt worden war. Endlich – weit nach 23 Uhr – waren sie an der Reihe. Mit einem Konzertmarsch und drei klassischen Polkas begeisterten sie die Gäste und das anwesende Fachpublikum. Es wurde getanzt, es wurde mitgeklatscht. Besonders die österreichischen Musikfreunde schienen von der Darbietung der Polka „Auf der Vogelwiese“ besonders angetan; sie sprangen auf die Bänke und sangen lautstark mit. Nicht ohne Zugabe – einen Titel, der bereits für das bevorstehende Konzert Anfang 2019 vorbereitet ist – wurden die 10 Stendaler von der Bühne entlassen.

Überwältigt von den zahlreichen musikalischen Eindrücken sowie neu geknüpften Freundschaften und mit einer Einladung im Gepäck zum dann 10. Musikantentreffen 2022 in Grimma traten die Stendaler Stadtmusikanten am Sonntagnachmittag ihren Heimweg an.

Tags:
Kategorie:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.